Starlight Inception: Release im April
TOP_STORY_starlight_incepti

05.04.2014

Der Entwicker Escape Hatch hat heute bestätigt, dass Starlight Inception noch diesen April erscheint. Das durch Kickstarter.com finanzierte Projekt wird ab dem 23. April im PSN für die Vita erhältlich sein.


30.10.2013

Nach der erfolgreichen Finanzierung des Projektes wurde nun der Release für Dezember angesetzt. Ein genaues Datum gibt es noch nicht, doch wir halten euch wie immer auf dem Laufenden.


09.05.2012

Gegen 6 Uhr heute früh wurde die Spendenkampagne auf Kickstarter.com mit einer Summe von 158.152 US Dollar erfolgreich beendet. Insgesamt 3.724 Spender haben dazu beitragen, dass das Projekt realisiert werden kann.


05.05.2012

In nur 3 Tagen läuft die Aktion aus und es sicht nicht berauschend aus. Von den erwarteten 150.000 US Dollar kamen nur 78.000 US Dollar zusammen. Garry Gaber zeigt sich enttäuscht darüber, dass die Leute für ein solches, mit viel Herzblut investiertes Vorhaben nicht mehr spenden als dies bisher der Fall war. Er bemangelt auch das Interesse großer Videospielseiten, diesen Aufruf nicht oder nur unzureichend vorangetragen zu haben.

Er möchte kein 08/15-Weltraumshooter abliefern, wie es die Menschen schon viel zu oft gesehen haben, sondern mit neuen und frischen Ideen ein altbewährtes Spielprinzip der heutigen Zeit anpassen. Mit flexiblen Waffenarten, Raumschiffen und Missionen.


24.04.2012

Escape Hatch Entertainment hat die ersten Bilder zu Starlight Inception veröffentlicht. Die Galerie findet ihr am Ende des Artikels.

Das Spiel wird über Kickstarter finanziert und hat bereits eine zugesagte Summe von 50.000 US Dollar zu verzeichnen. Um das Spiel zu finanzieren sind jedoch weitere 100.000 US Dollar nötig. Die Aktion läuft noch 14 Tage.


07.04.2012

Für 2013 kündigt Escape Hatch Entertainment den Titel Starlight Inception für die PS Vita an.

Der vierte Weltkrieg in ferner Zukunft ist das Spielszenario und man selbst ist Pilot der Flugeinheit Starforce.

Das Spiel wird über kickstarter.com finanziert und hat bislang 11.000 der rund 150.000 benötigten Dollar an Spenden erhalten. Garry Gaber leitet das Project und für 5000 Dollar darf man mit ihm frühstücken.


3 Antworten zu “Starlight Inception: Release im April”


MK2k

Die Präsentation war einfach zu schlecht, schon verwunderlich dass sie überhaupt so viel schon zusammenbekommen haben. Garry Gaber ist im übrigen aber eher selbstkritisch, was man einem Interview auf golem.de entnehmen kann (http://www.golem.de/news/starlight-inception-interview-ueber-kickstarter-und-den-tod-des-weltraumspiels-1205-91583.html)

geschrieben am 7. Mai 2012 um 16:52 Uhr
Antworten
Alex
Alex

Kickstarter war in den letzten Monaten zu sehr gehyped worden. Irgendwann ist es einem dann zu viel. Außerdem kann man nur über Amazon.com per Kreditkarte spenden, und wir wissen ja alle, dass hier in Deutschland Kreditkarten kaum verbreitet sind.

geschrieben am 5. Mai 2012 um 19:29 Uhr
Antworten

Antwort schreiben