Der Akku: Zubehör
topstory_akku

07.02.2012

Mehr Saft für die PS Vita! Sony stellt die neuen Produkte für den Akku vor. Das Battery Pack ermöglicht euch das mobile aufladen der PS Vita. Die Power reicht für rund 1,5 Ladezyklen, muss dann aber ebenfalls 7 Stunden an die Steckdosen. Mit knapp 52 Euro nicht sehr günstig und benötigt zusätzlichen Platz. Am 23. März 2012 ist der Battery Pack verfügbar, Japan muss nur bis zum 22. März warten.

sonybatterypack-1 sonybatterypack-2 sonybatterypack-3 sonybatterypack-4

Der Ladestecker für den Zigarettenanzünder hat bislang noch keinen Preis und Termin.

sonykfzstecker

14.01.2012

Ein weiteres Video zeigt den Titel F1 auf PS Vita und Nintendo 3DS im Vergleich. Der Protagonist hat das Gas (rechte Schultertaste jeweils) per Gummiband fixiert und lenkt die Boliden per Analogstick/-Nub.

Nach knapp 4 Stunden erlischt die PS Vita, der Nintendo 3DS hält eine Stunde länger durch.

Testkriterien:
PS Vita: Kein Ton, Geringste Bildschirmhelligkeit, aktivierter Flugmodus
Nintendo 3DS: Kein Ton, Geringste Bildschirmhelligkeit, Kein 3D-Modus, Keine W-lan, eingeschalteter Sparmodus


05.01.2012

Wir haben euch schon berichtet, dass der Akku auch zur Not gewechselt werden kann, wenn man das Gerät aufschraubt. Das folgende Video zeigt euch diesen Wechselprozess:


30.12.2011

Details zum Test:

Playstation Vita:
Helligkeit: Maximal
Lautstärke: Maximal
Bluetooth: An
3G: An
Wi-Fi: An
Spiel: Ultimate Marvel vs Capcom 3
Ergebnis: 4:16
Nintendo 3DS
Helligkeit: Maximal
Lautstärke: Maximal
Wi-Fi: An
3D: Aus
Spiel: Super Street Fighter IV 3D edition
Ergebnis: 3:30

26.12.2011

Nach dem Release der PS Vita sind nun erste Vergleiche mit anderen Handhelds möglich.

Bei 2 Stunden 35 Minuten geht dem Nintendo 3DS der Strom aus.
Bei 3 Stunden 47 Minuten geht der PS Vita der Strom aus.
Bei 9 Stunden geht der PSP (4xxx Modellreihe) der Strom aus.

Testbedingungen: Maximale Bildschirmhelligkeit, kein WiFi


Der Akku der PS Vita wird nicht verbaut, sondern auswechselbar, sein. Allerdings muss man dazu mehrere Schrauben lösen. Die genaue Anleitung befindet sich in der Anleitung zum Handheld.


Eine lang gehegte Frage war: “Wie lange kann ich mit der PS Vita spielen”?

Nun sind alle Spezifikationen bekannt und es folgt Ernüchterung. Hinsichtlich der Power kann man sagen, dass der Akku mit 2210mAh überdurchschnittlich daherkommt. Bei der eingebauten Technik der PS Vita muss man sich jedoch mit lediglich drei bis fünf Stunden Spielzeit begnügen. Beim schauen von Filmen soll die Power für fünf Stunden ausreichen, bei reinem Musikgenuss sogar neun Stunden.

Diese Info bezieht sich auf die Standardbildhelligkeit, ausgeschaltetem Bluetooth und inaktiven Netzwerkfunktionen, sowie der Nutzung eines Kopfhörers.

3,7 Volt liefert der Lithium Ionen Akku und dessen Ladezyklus ist innerhalb zweieinhalb Stunden abgeschlossen.

6 Antworten zu “Der Akku: Zubehör”


Boku

Hmmm also das mit dem tragbaren Ladegerät ist eine gute Idee aber ich finde den Preis von 52€ ganzschön happig um’s vorsichtig auszudrücken…

geschrieben am 7. Februar 2012 um 23:06 Uhr
Antworten

Lars

Wenn einem da mal nicht die Garantie flöten geht, so kompliziert wie das ist ^^

geschrieben am 5. Januar 2012 um 21:25 Uhr
Antworten
Alex
Alex

Na es ist schon mal als Erfolg anzusehen, dass die PS Vita durchschnittlich 4 Stunden hält und den 3DS klar aussticht.

geschrieben am 30. Dezember 2011 um 21:53 Uhr
Antworten

Lars

Ich frage mich, wie die beiden unterschiedlichen Zeiten zustande gekommen sind. Knapp eine Stunde mehr trotz angeschaltetem WiFi ist nicht wenig.

geschrieben am 30. Dezember 2011 um 21:43 Uhr
Antworten
Alex
Alex

Mehr wäre mir lieber gewesen, aber man kann damit leben.

geschrieben am 9. Dezember 2011 um 21:25 Uhr
Antworten

Antwort schreiben