Call of Duty: Black Ops Declassified
TOP_STORY_COD

09.10.2012

Nihilistic hat neue Details zum Egoshooter durchsickern lassen. Während man einerseits auf einen Zombie-Modus verzichten muss, spendiert man dem Vita-Ableger andererseits einen neuen Modus namens Hostile, in dem man Tower-Defense mäßig verschiedene Gegnerwellen überleben muss. Zudem soll es einen Zeitmodus geben, wo ihr so schnell wie möglich eine Anzahl an Zielen erschießen müsst.

Desweiteren verspricht man von einer erheblichen grafischen Verbesserung zum gamescom-Trailer, welcher viele Fans bitter enttäuschte:

“Ich denke, das Auffälligste Ding ist das signifikante visuelle Upgrade, eine reichere Farbpalette, detaillierte Modelle und überall bessere Lichteffekte,” so Robert Huebner, Studio Head at Nihilistic. “Wir haben außerdem ein völlig neues Animations Blending System integriert, dass es uns erlaubt, eine Menge differenzierter Animationen einzufangen, die Call of Duty-Spieler gewohnt sind.”


10.09.2012

In der Newsline zum 26. Mai haben wir berichtet, dass Treyarch nicht weis, wer an dem Spiel arbeitet. Scheint wohl gelogen, denn das Team des großen Orginals steht den Entwicklern von Nihilistic Software mit Rat und Tat zur Seite.

Dies soll vor allem dafür sorgen, dass der mobile Ableger, welche die Lücken zwischen Black Ops 1 und 2 schließen soll, ohne Logiklücken daherkommt. Weitere Informationen zur Zusammenarbeit gibt es nicht.


16.08.2012

Der Multiplayer wird einen 4v4 Team Deathmatch enthalten.

Zum Start des Spiels soll es noch ein PS Vita Bundle geben, bei dem der Handheld auf dem Touchpad ein spielspezifischen Abdruck erhält.


25.06.2012

Das Entwicklerteam von Treyarch hat keine Ahnung, wer an dem PS Vita Ableger von Call of Duty Black Ops arbeitet.

Derweil kursiert das Cover des Spiels im Internet. Wir haben es euch in die Galerie geladen, siehe Ende des Artikels.


05.06.2012

Jack Tretton hat auf der E³ den wahren Namen enhüllt: Call of Duty: Black Ops Declassified. Der Titel wird einen Multiplayer besitzen und die Online-Features der PS Vita nutzen. Weitere Informationen bezogen sich lediglich auf den Release: Dezember 2012.


18.02.2012 – Release Herbst 2012

Guy Longworth gab bekannt das de PlayStation Vita Ableger von Call of Duty diesen Herbst bei uns erscheinen wird. Zudem versprach er eine komplett neue Spielerfahrung, welche man anhand der PlayStation Vita machen kann.


16.02.2012 – Gameplayvideo geleakt

Während der letztjährigen Call of Duty XP wurde Call of Duty Modern Warfare 3 für die PS Vita bestätigt. Außer einem kurzen Gameplay-Video, welches auf dem Event gezeigt wurde, wurde es sehr still um den Egoshooter. Nun scheint ein weiteres Gameplay-Video geleakt worden sein.

UPDATE: Das Video wurde entfernt – User Zeropro hat zudem gesehen, dass L3 und R3 Tasten benötigt werden. Das Video muss also fake sein.

Als Releasetermin stand anfangs der PS Vita-Launch im Raum. Aus einem aktuellen Statement von SCEAs John Koller sollte das Spiel nach Little Big Planets, also nach dem 26. Juni 2012, erscheinen.

“Zuerst haben wir den Launch, dann haben wir MLB (Baseball), dann kommt Mortal Kombat und Resistance, dann Little Big Planet, Call of Duty und Assassin’s Creed.”



5 Antworten zu “Call of Duty: Black Ops Declassified”


Shin

hatte überlegt es mir zu holen, da ich es aber nicht wegen des MP sondern des SP wollte werde ich wohl verzichten.

geschrieben am 14. Dezember 2012 um 18:46 Uhr
Antworten
Alex
Alex

Das Review klingt wie ein typischer Softwarefail. Ohne Story, doofe/hyperkluge KI, Keine Checkpoints, Mittelklassegrafik… Sorry, aber da ist jeder Cent zu viel.

geschrieben am 12. Dezember 2012 um 00:17 Uhr
Antworten

Fredo

Wär doch mal was…ich mag Black Ops lieber als MW3.
Aber zurzeit kann mans nur über Remote spielen. Keine Ahnung wie die sich vorstellen, wie man sprinten oder messern soll…obwohl bei Unit 13 geht ja das Messern über das Touchpad, genauso wie bei Resistance.

geschrieben am 13. Juli 2012 um 15:30 Uhr
Antworten

Bene11660

Bestimmt ein Fake, aber wenn es stimmt, wäre es schon cool das letzte Gute COD (also COD4) auf der Vita spielen zu können. Die neueren CODs sind ja eher eine Blamage für den Namen Call of Duty.

geschrieben am 18. Februar 2012 um 19:57 Uhr
Antworten

Antwort schreiben