3G-Tarife: USA mit Änderung

3G-Tarife: USA mit Änderung

Das Update finden sie im unteren Abschnitt des Artikels.

Der Preis der PS Vita war zunächst ein großes Geheimnis von Sony. Man versprach den Kunden aber, dass man im Rahmen läge und man knapp kalkuliert habe. Unnötige Features wurden bei der Planung des Gerätes zugunsten des Preises gestrichen. Das fertige Produkt habe man schließlich der Öffentlichkeit vorgestellt.

Das Modell mit WiFi wird 249,- € kosten.
Das Modell mit WiFi und 3G wird 299,- € kosten.

Bei diversen Onlinehändlern sind die Geräte bereits vorbestellbar.

JAPAN:

Der Onlinemodus des 3G-Modells umfasst, in Japan wohlgemerkt, folgende Tarife. Die Bezahlung erfolgt über Prepaidkarten. Eine SIM-Karte für rund 20 Euro ist dafür Pflicht.

Tarif 1:
20 Stunden Online – umgerechnet 10 Euro
Downloadrate: 128kbps – Uploadrate: 64kbps
Gültigkeit: 30 Tage

Tarif 2:
100 Stunden Online – umgerechnet 50 Euro
Downloadrate: 128kbps – Uploadrate: 64kbps
Für weitere 3 Stunden sind folgende Übertragungsraten möglich:
Downloadrate: 14Mbps – Uploadrate: 5,7Mbps
Gültigkeit: 180 Tage

Der Download hat eine Begrenzung von 20MB pro Datei.

Die Tarife sind nicht für Multiplayer ausgelegt, sondern für die sozialen Netzwerke und Dienste der PS Vita, darunter fällt u.a. Facebook, Twitter und Nachrichten.

Eine SIM-Karte muss nach Ablauf der Frist innerhalb von 14 Tagen erneut aufgeladen werden. Ist dies nicht der Fall, gilt die Karte als ungültig und eine neue SIM-Karte (rund 20 €) muss erworben werden.

USA:

Die USA bekommt eine Änderung des Tarifs. 250MB für 14,95 Dollar bleiben erhalten, dafür kostet der nächsthöhere Tarif 30 Dollar. Dafür hat man dann auch ein Limit von 3GB. Die kürzlich angedachten Tarife sind somit nichtig.

Provider ist AT&T und bis 250MB kostet der Tarif 14,95 Dollar. Bis 2GB kostet der Tarif 25,00 Dollar.

Details könnt ihr der Pressemitteilung entnehmen:

Spoiler:

AT&T Announces Wireless Data Plans for Playstation® Vita
AT&T’s Mobile Broadband Network to Power Sony Computer Entertainment’s Next Generation Portable Entertainment System. PlayStation Vita Available in the United States February 22

Dallas, Texas, January 09, 2012

AT&T*, the exclusive U.S. wireless carrier for Sony Computer Entertainment’s PlayStation®Vita, today announced data plan pricing for the 3G-enabled model of the next generation portable entertainment system. AT&T plans to offer two data plans, a $14.99 plan featuring 250MB and a $25 plan with 2GB. Both plans will be month-to-month and will not require a long-term contract. The high speeds and broad coverage of AT&T’s mobile broadband network mean that PS Vita owners will remain connected to their content and with the world around them, including their friends and other PS Vita owners. PlayStation Vita customers with an AT&T data plan will also have free access at more than 29,000 AT&T Wi-Fi hotspots nationwide.

“The data plans for the PlayStation Vita will give gaming enthusiasts a convenient and seamless path to connect to a nationwide mobile broadband network while gaming on the go,” said Glenn Lurie, president, emerging devices, AT&T. “We are looking forward to providing PlayStation Vita users the ability to experience a new era of portable gaming through wireless integration. This introduces an entirely new gaming experience, with access to popular social networking sites, right on the device.”

PS Vita will launch with a wide range of social networking features developed specifically for the system that provide unique, handheld entertainment experiences:

Location-based application “near” will allow users to find out what other PS Vita owners in their vicinity are currently playing and what titles are most popular in the area. “near” also enables location-based gaming features such as “gifting,” in which a user can access virtual game-related items that other users are sharing by checking in at geographic locations. For example, in the popular kart racing series ModNation Racers: Road Trip, PS Vita users will be able to collect rare gift items provided through the game when visiting specific points of interest in 45 major cities around the world. They can then share them with other PS Vita owners through the “near” application.

“LiveArea™” is an interactive interface for each PS Vita software title in which users can access the latest information for games through PlayStation®Network.

In addition, a variety of social networking and communications services such as Facebook, Flickr, foursquare, and Twitter will be available on PS Vita.

“With a mobile broadband connection, gaming enthusiasts will have seamless access to LiveArea,” added Lurie. “Users can check on their friends’ accomplishments with LiveArea when they’re playing the same game, triggering real-time communication.”

PS Vita systems with an active AT&T data plan will also take advantage of software functionality developed specifically for the 3G-enabled model that allow users to game at the speed of their mobile lifestyle, including turn-based, asynchronous multiplayer gameplay, instantly updated rankings and leaderboards, immediate access to the latest downloadable add-on content, and real-time community news.

“PlayStation Vita will completely transform the way consumers game on the go, offering new ways to play games and interact with entertainment,” said Phil Rosenberg, senior vice president of business development, SCEA, “With access to AT&T’s mobile broadband network, PlayStation Vita owners will be able to stay connected with their friends and experience PS Vita’s rich social gaming features virtually wherever they are.”

The PlayStation Vita 3G/Wi-Fi model will be available in the United States on February 22 for $299. AT&T data plans are priced separately and will be available on a month-to-month basis. Users can easily activate a data plan directly from their PS Vita system. In addition, once PlayStation Vita owners activate their 3G/Wi-Fi unit with one of AT&T’s data plans, they will be eligible to choose one free download from a list of select games available on the PlayStation®Store.

For more information on the 3G-enabled lineup for PlayStation Vita, please visit http://us.playstation.com/psvita/att/.

Die Situation in Deutschland:

Wie bekannt wurde, ist Vodafone der bevorzugte Partner in Deutschland, Großbritannien, Irland, Italien, Spanien, Portigal, Australien, Neuseeland, Frankreich und die Niederlande.

Es wird dem Gerät eine SIM-Karte beiliegen, so dass man gleich nach dem auspacken loslegen kann. Vodafone übernimmt auch den Vertrieb, man wird den Handheld sowohl im Laden als auch Online kaufen können.

Als Beigabe gibt es einen Downloadgutschein für den PlayStation Network Store mit dem man sich das Spiel Wipeout 2048 herunterladen kann.

10.01.2012

Vodafone bietet nun einen Vertrag für die PS Vita 3G an. Das Gerät ist im Starter-Tarif für 49,99 Euro enthalten.

Der Vertrag läuft 24 Monate zum Preis von 19,99 Euro pro Monat. Die Anschlussgebühr beträgt 29,99 Euro. Das Datenvolumen beschränkt sich auf 300MB. Die Geschwindigkeit der Übertragung ist auf 1,8Mbit begrenzt. Zum Angebot gibt es noch einen Downloadgutschein für Wipeout 2048 dazu.

Update 14.01.2012

Hier nun alle Tarife in einer Tabelle zusammengefasst:

Starter Internet Flat 3,6 Light MobileInternet Flat 7.2
Geschwindigkeit Bis zu 1,8 Mbit/s Bis zu 3,6 Mbit/s Bis zu 7,2 Mbit/s
Datenflat 300MB 1GB/s 5GB
PS Vita Preis 49,99 Euro 49,99 Euro 29,99 Euro
Monatlicher Preis 19,99 Euro 29,99 Euro 49,99 Euro

Die PS Vita 3G hat in Europa kein Branding, kein SIM-Lock und kann mit jeder Karte benutzt werden.

Weitere Informationen folgen…

Related posts

PS Vita Slim – neue Farbe

PS Vita Slim - neue Farbe


PS Vita Slim - neue Farbe

01.09.2014 Zur Tokio Games Show hat Sony Japan eine neue Farbe für die PS Vita Slim vorgestellt: Light Pink/White wird am 13. November in Japan erhältlich sein und soll vor allem die weiblichen Spieler...

PS Vita Adventure Mega Pack

PS Vita Adventure Mega Pack


PS Vita Adventure Mega Pack

21.08.2014 Und es geht weiter mit den Mega Packs. Das Neueste hört diesmal auf den Namen "Adventure Mega Pack" und beinhaltet neben der PS Vita Slim und einer 8GB Speicherkarte fünf PSN-Spiele, die (mehr oder weniger) das Thema Abenteuer aufgreifen: Uncharted: Golden Abyss Tearaway...

Playstation TV – Vorbestellen

Playstation TV - Vorbestellen


Playstation TV - Vorbestellen

18.08.2014 Ab sofort könnt ihr die Mikro-Konsole auf Amazon vorbestellen: 12.08.2014 Nun wurde auf der Gamescom angekündigt, dass die Playstation TV am 14. November diesen Jahres zusammen mit drei Spielen erscheinen wird. die Standalone-Variante wird 99 € kosten. 10.06.2014 Ihr wolltet...

6 Comments

  1. PSRevolution 15. January 2012
    Antworten

    Ein paar ausgewählte Spiele solln sich jetzt ja offiziel mit 3G online spielen lassen aber halt nicht alle. Und die Simlock Freiheit ist ja bei unseren 3G PSVita Modellen gewährleistet sprich du kannst jede Simkarte verwenden wie du lustig bist. Und was den Multiplayer mit 3G betrifft für alle Spiele wird bestimmt irgendwann mal durch einen Hack gehen ob du da dann allerdings Freude daran hast bzw. das Spiel anständig spielen kannst insbesondere bei Shootern wage ich aber zu bezweifeln.

  2. Memo 15. January 2012
    Antworten

    Ja schon, aber, dass das Onlinegaming nicht geht, ist ja wohl eher eine Frage der Software. Das hat ja Sony sperren lassen, damit Leute, die unterwegs schlechtes Netz haben nicht die anderen Spieler mit gutem W-Lan stören. Aber man könnte ja mittels CFW irgendwann diese Sperrung entfernen, oder nicht?
    MfG

  3. Trackback: Vodafone: Lockfree, 8GB, Bonus « yourPSVita – We ℒℴѵℯ PS Vita

  4. Alex
    Alex 10. January 2012
    Antworten

    Onlinegaming geht ja nicht über 3G. Aber so leicht dürfte das auch für gute Hacker nicht werden. In Japan jedenfalls kann man nur die dortigen Tarife/Partner nutzen, die PS Vita 3G zu importieren ist jedenfalls verschenktes Geld.

  5. Memo 10. January 2012
    Antworten

    Eine Frage… wäre es nicht möglich durch einen Hack das 3G-Modell für andere Sim-Karten freizuschalten und für’s Online-Gaming zugänglich zu machen? Der Zugriff auf den Flash (nach einer Gewissen Zeit natürlich) steht meiner Meinung nach bei solch fähigen Hackern in der PS-Szene außer Frage.
    MfG

  6. Alex
    Alex 10. January 2012
    Antworten

    2-Jahresvertrag hört sich ja nicht so toll an. Hoffe da kann man auch Prepaid benutzen. Bei einigen Usern wird die PS Vita wohl eher im Schrank verstauben und Vodafone freut sich über Geld und gesparten Traffic.

Leave a comment